Die Aussichten fürs (ins) Sauerland



In aller Kürze


Montag: Bei einigen Schauern deutlich kühler bei nur noch 16 bis 22 Grad

Dienstag bis Donnerstag: Ein neues Hoch bringt wieder viel Sonne, 20 bis 26 Grad

Trend ab 02.09: Einige Schauer, doch auch sonnige Phasen, 18 bis 25 Grad

 

 

 

 


Die Graphik zeigt den Temperaturtrend für die kommenden zehn Tage. Dargestellt sind die Vorhersagen für den Kahlen Asten, Schmallenberg und Arnsberg. Es ist zu beachten, dass die Genauigkeit der Vorhersage mit zunehmender Dauer abnimmt. Klick für eine größere Graphik

Im Detail


Auch in der neuen Woche dominiert im Sauerland die Sonne. Dabei werden die Temperaturen aber angenehmer.

Wochenende schwülwarm – dann kühlere Luft aus Westen !

Ganz allmählich kristallisiert sich der voraussichtliche Witterungsablauf zum Monatswechsel August/September heraus. Zunächst einmal bestimmt noch unser Hochsommerhoch „GERD“ das Sauerländer Wetter. In der Nacht von Sonntag auf Montag wird dieses dann aber von einem Tief über den Britischen Inseln langsam nach Osteuropa verdrängt und deutlich kühlere Luft ersetzt die Hitze des Wochenendes. Nach aktuellem Stand rückt aus Westen aber ein neues Hoch schnell nach und das anfangs unbeständige Wetter stabilisiert sich schnell wieder. So bleiben Sonnenstunden und das Temperaturniveau bis zum nächsten Wochenende überdurchschnittlich hoch.

Relativ unspektakulärer Temperaturwechsel ! 

Ein schwülwarmer Sonntag mit Temperaturen von weiterhin rund 25 bis 32 Grad und ein Tief mit kühlerer Luft westlich von uns sind in der Regel die Mischung für heftige Gewitter. In diesem Fall scheint es aber in der Nacht zu Montag nur einige Schauer zu geben und schon am Tag zeigt sich die Sonne wieder häufiger. Die Temperaturen sind mit nur noch etwa 17 Grad auf den Bergen und maximal 23 Grad in den Tälern aber deutlich kühler. Bereits der Dienstag sorgt dann aber wieder für eine Stabilisierung. Bei einem recht freundlichen Wechsel aus Sonne und Wolken steigen die Temperaturen auf 19 bis 25 Grad an.

Anfang September wohl noch recht warm !

Im vergangenen Jahr kam mit dem Monatswechsel August/September eine markante Abkühlung, aus der es keine wirkliche Erholung mehr gab. So erreichten die Temperaturen auf dem Kahlen Asten nie mehr als 17 Grad. In diesem Jahr scheinen die ersten Septembertage noch recht warm zu verlaufen, so dass der richtige Herbst aktuell noch nicht in Sicht ist.

Letzte Aktualisierung: 26. August , 07:44 Uhr

Unsere Empfehlungen