Der Wettertrend für das Sauerland


Vom 28.04. bis zum 07.05.


Die Vorhersage für die Berge (700 m). Diese Prognose bezieht sich z.B. auf die Höhenlage rund um Winterberg und auf den gesamten Rothaarkamm von Willingen bis zum Rhein-Weser-Turm.
Die Vorhersage für die Täler (um 300 m). Diese Vorhersage bezieht sich z.B. auf das Ruhrtal rund um Meschede und Bestwig, auf das Lennetal von Lennestadt flussabwärts sowie vergleichbare Höhenlagen.

Entwicklung der Großwetterlage

Großwetterlage für den 30.04.: Kühle Luft liegt über West-, warme Luft über Osteuropa. Dazwischen liegt ein Tief genau über Deutschland und bringt eher unbeständiges Wetter. Karte: Bearbeitet nach wetteronline.de

Mehr Tief-, als Hochdruckgebiete !

Bis zum ersten Maiwochenende stellt sich über Mitteleuropa eine Wetterlage ein, bei welcher kühle Luftmassen aus Nordwesten und warme aus dem südöstlichen Mittelmeerraum nah beieinander liegen. Der Übergangsbereich dieser beiden Luftmassen liegt ausgerechnet zum Maifeiertag genau über Deutschland. Aufgrund der Temperaturunterschiede bildet sich über uns ein Tiefdruckgebiete mit Wolken- und Regenpaketen. 

Dieses Tief kann sich aus aktueller Sicht auch noch einige Tage halten. Dabei bleiben wir allerdings im Bereich mäßig warmer Luft. Ein nochmaliger Kälteeinbruch aus Norden, so wie er in den vergangenen Jahren zum Monatswechsel April/Mai öfters aufgetreten ist, kann aktuell nahezu ausgeschlossen werden. 

Demgegenüber ist aber eine lang andauernde Schönwetterperiode, so wie wir sie bisher erlebt haben, ebenfalls sehr unwahrscheinlich.


Vorhersage Tag 4 bis 7 (Sa, 28.04. bis Di, 01.05.)


Trend Tag 8 bis 13 (Mi, 02.05. bis Mo, 07.05.)

Regenschauer müssen immer eingeplant werden !

Der erste konkrete Trend für den Tanz in den Mai und den anschließenden Maifeiertag sieht aktuell einen Wechsel aus vielen Wolken und einigen sonnigen Abschnitten. Dazu muss immer wieder mit Schauern gerechnet werden, von Dauerregen ist im Moment aber nicht auszugehen. Die Temperaturen liegen mit rund 10 bis 12 Grad auf den Bergen und um 16 Grad im Tal im normalen Bereich für diese Jahreszeit. 

An den Folgetagen steigt das Temperaturniveau in der Tendenz eher etwas an. Richtig warm wird es aber vorerst nicht mehr werden. Genauso wenig ist allerdings mit Spätfrösten zu rechnen, welche der fortgeschrittenen Natur gefährlich werden könnten.  

Unser Wetter zum Start in den Mai bringt dazu insgesamt mehr Wolken als Sonne und immer wieder kann es auch mal einen Regenschauer geben. Wirklich richtig trübes Wetter ist aber aus heutiger Sicht nicht zu befürchten.


Zuletzt aktualisiert am 25.04. um 08:03 Uhr


Infos zur Vorhersage

Die Prognose für das Sauerland wird täglich erstellt mit einem Querschnitt durch die führenden globalen Wettermodelle des amerikanischen (GFS), europäischen (ECMWF), britischen (UKMO) und kanadischen (GME) Wetterdienstes. Während die Qualität der Vorhersage bis zum 7. Tag meist noch gut ist wird die Unsicherheit ab Tag 8 im Allgemeinen deutlich größer.


Unsere Empfehlungen