Der 14-Tage-Trendfür das Sauerland


15.06.2019
Samstag
max
17 °C
min
13 °C
10 Std.
2 mm
3 Bft
16.06.2019
Sonntag
max
18 °C
min
10 °C
10.5 Std.
0 mm
2 Bft
17.06.2019
Montag
max
21 °C
min
10 °C
11.5 Std.
0 mm
2 Bft
18.06.2019
Dienstag
max
22 °C
min
14 °C
8 Std.
1.4 mm
3 Bft
19.06.2019
Mittwoch
max
26 °C
min
15 °C
14 Std.
0 mm
2 Bft
20.06.2019
Donnerstag
max
23 °C
min
16 °C
13 Std.
3 mm
4 Bft
21.06.2019
Freitag
max
18 °C
min
14 °C
5.5 Std.
4.1 mm
3 Bft
22.06.2019
Samstag
max
18 °C
min
11 °C
5 Std.
5.2 mm
4 Bft
23.06.2019
Sonntag
max
17 °C
min
12 °C
7.5 Std.
4.2 mm
4 Bft
24.06.2019
Montag
max
15 °C
min
11 °C
4 Std.
0.9 mm
4 Bft
25.06.2019
Dienstag
max
13 °C
min
10 °C
4 Std.
0.9 mm
4 Bft
26.06.2019
Mittwoch
max
13 °C
min
9 °C
4 Std.
0.8 mm
4 Bft
27.06.2019
Donnerstag
max
17 °C
min
9 °C
9 Std.
0 mm
3 Bft
28.06.2019
Freitag
max
20 °C
min
13 °C
12.5 Std.
0.3 mm
4 Bft
15.06.2019
Samstag
max
22 °C
min
14 °C
11.5 Std.
1.2 mm
2 Bft
16.06.2019
Sonntag
max
22 °C
min
11 °C
10.5 Std.
0 mm
2 Bft
17.06.2019
Montag
max
24 °C
min
12 °C
12 Std.
0 mm
2 Bft
18.06.2019
Dienstag
max
26 °C
min
15 °C
9.5 Std.
0.3 mm
2 Bft
19.06.2019
Mittwoch
max
28 °C
min
16 °C
14 Std.
0 mm
2 Bft
20.06.2019
Donnerstag
max
26 °C
min
17 °C
12.5 Std.
1.8 mm
2 Bft
21.06.2019
Freitag
max
22 °C
min
16 °C
7 Std.
4.7 mm
2 Bft
22.06.2019
Samstag
max
22 °C
min
13 °C
5 Std.
5.4 mm
2 Bft
23.06.2019
Sonntag
max
21 °C
min
14 °C
7.5 Std.
5.3 mm
3 Bft
24.06.2019
Montag
max
20 °C
min
12 °C
4.5 Std.
0.7 mm
3 Bft
25.06.2019
Dienstag
max
18 °C
min
12 °C
4 Std.
0.8 mm
3 Bft
26.06.2019
Mittwoch
max
17 °C
min
11 °C
4 Std.
0.8 mm
3 Bft
27.06.2019
Donnerstag
max
20 °C
min
10 °C
9.5 Std.
0 mm
2 Bft
28.06.2019
Freitag
max
24 °C
min
13 °C
13 Std.
0.5 mm
2 Bft
15.06.2019
Samstag
max
21 °C
min
13 °C
9 Std.
2.8 mm
2 Bft
16.06.2019
Sonntag
max
22 °C
min
13 °C
10.5 Std.
0 mm
2 Bft
17.06.2019
Montag
max
25 °C
min
11 °C
11.5 Std.
0 mm
1 Bft
18.06.2019
Dienstag
max
25 °C
min
15 °C
8 Std.
1.4 mm
2 Bft
19.06.2019
Mittwoch
max
28 °C
min
16 °C
13.5 Std.
0 mm
2 Bft
20.06.2019
Donnerstag
max
26 °C
min
18 °C
13 Std.
3.7 mm
2 Bft
21.06.2019
Freitag
max
22 °C
min
16 °C
5.5 Std.
4.3 mm
2 Bft
22.06.2019
Samstag
max
23 °C
min
12 °C
5.5 Std.
5.2 mm
2 Bft
23.06.2019
Sonntag
max
21 °C
min
14 °C
7 Std.
3.7 mm
3 Bft
24.06.2019
Montag
max
20 °C
min
12 °C
4 Std.
1 mm
3 Bft
25.06.2019
Dienstag
max
19 °C
min
12 °C
4 Std.
0.9 mm
3 Bft
26.06.2019
Mittwoch
max
18 °C
min
10 °C
4 Std.
0.8 mm
2 Bft
27.06.2019
Donnerstag
max
22 °C
min
10 °C
9.5 Std.
0 mm
2 Bft
28.06.2019
Freitag
max
25 °C
min
13 °C
12.5 Std.
0.4 mm
2 Bft
15.06.2019
Samstag
max
22 °C
min
14 °C
7.5 Std.
9.1 mm
2 Bft
16.06.2019
Sonntag
max
22 °C
min
13 °C
10.5 Std.
0 mm
2 Bft
17.06.2019
Montag
max
26 °C
min
12 °C
10 Std.
0 mm
1 Bft
18.06.2019
Dienstag
max
26 °C
min
16 °C
7.5 Std.
1.8 mm
2 Bft
19.06.2019
Mittwoch
max
29 °C
min
17 °C
13 Std.
0 mm
2 Bft
20.06.2019
Donnerstag
max
25 °C
min
17 °C
10 Std.
4.5 mm
2 Bft
21.06.2019
Freitag
max
21 °C
min
16 °C
5 Std.
5.1 mm
2 Bft
22.06.2019
Samstag
max
22 °C
min
13 °C
5.5 Std.
4.5 mm
2 Bft
23.06.2019
Sonntag
max
21 °C
min
15 °C
6.5 Std.
3.5 mm
2 Bft
24.06.2019
Montag
max
20 °C
min
14 °C
3.5 Std.
1.4 mm
2 Bft
25.06.2019
Dienstag
max
19 °C
min
13 °C
4 Std.
1.4 mm
3 Bft
26.06.2019
Mittwoch
max
19 °C
min
11 °C
3.5 Std.
0.6 mm
2 Bft
27.06.2019
Donnerstag
max
23 °C
min
11 °C
10 Std.
0 mm
2 Bft
28.06.2019
Freitag
max
26 °C
min
15 °C
12.5 Std.
0.6 mm
2 Bft

Die Großwetterlage

Schwüle Südwestströmung zur Wochenmitte

Zur Mitte der kommenden Woche liegt das Sauerland weiterhin in einer südwestlichen Strömung. Da sich das Tief über den Britischen Inseln allmählich wieder in unsere Richtung bewegt nimmt die Feuchte in der Luft im Vergleich zum freundlichen Wochenstart wieder zu. Voraussichtlich zum Freitag schafft es das Tief dann etwas weiter nach Osten voranzukommen und die schwüle Gewitterluft in Richtung Polen abzudrängen.

Kurze Westlage am nächsten Wochenende und dann ?

Nach aktueller Modelllage liegt das Sauerland zum kommenden Wochenende in einer etwas kühleren Westlage. Dabei können kleinere Niederschlagsbiete über die Region hinweg ziehen, durchweg unfreundlich ist es dabei aber nicht. Die schwüle Wärme der Wochenmitte befindet sich zu diesem Zeitpunkt über dem Osten und Südosten Europas.

In der nachfolgenden letzten Juniwoche könnte sich diese nach einigen Wettermodellen wieder nach Westen ausweiten und auch dem Sauerland eine erneut sehr warme Wetterphase bringen. Andere Modelle lassen die Tiefdruckgebiete über dem Atlantik deutlich erstarken und leiten damit eine herbstlich kühle und nasse Wetterphase ein. Hier ist also noch einiges an Spielraum vorhanden, welcher sich erst in den kommenden Tagen langsam lichten wird.

 


Das amerikanische Wettermodellin 8 Tagen

> ©Wetterzentrale

 

In einer leicht wechselhaften südwestlichen bis westlichen Luftströmung liegt das Sauerland nach dem amerikanischen Wettermodell zum nächsten Wochenende. Über Süddeutschland ist es dabei sommerlich warm, im Norden eher kühl.


Das europäische Wettermodellin 8 Tagen

©Wetterzentrale

 

Nach dem europäischen Wettermodell liegen die unterschiedlichen Luftmassen über Europa weiterhin sehr nah beisammen. Sowohl eine Fortsetzung des sommerlichen Wetters wie auch eine deutliche Abkühlung scheinen hiernach möglich.


Unsere Empfehlungenfür jedes Wetter

Bobhaus WinterbergBesonderes Ambiente mit Panoramablick

Schon vor 100 Jahren stürzten sich die Bobfahrer die Kappe herunter. Dort trohnt heute das Bobhaus als "älteste Skihütte Winterbergs".


Ferienregion DiemelseeDer Diemelsee – Naturjuwel des Hochsauerlandes

Mit seiner ausgezeichneten Wasserqualität garantiert der Stausee unbeschwerten Badespaß für Jung & Alt und spektakuläres Wandervergnügen für Naturliebhaber in den Bergen des Sauerlandes. 


Wintersport MuseumEinzigartig mit 33 Skimuseen weltweit

Präsentation der 110 Jahre Geschichte des Wintersportes im Sauerland, ausgezeichnet durch den Internat. Skiverband FIS mit 33 Skimuseen weltweit.

 

MedebachNatürlich Urlaub

Medebach und seine Dörfer laden zu unbeschwertem Urlaub in unberührter Natur ein. Der Qualitätsweg Medebacher Bergweg verspricht Wandergenuss pur !


Golfplatz SchmallenbergPerfekt für Anfänger und Profis

Der mit 27 Spielbahnen größte Platz des Sauerlandes lässt die Herzen aller Golfer höher schlagen. Für Anfänger steht ein 6-Loch Kurzplatz zur Verfügung.


Erlebnisberg SternrodtDie spannendste Rodelbahn des Sauerlandes erleben

Der Geheimtipp unter den Sauerländer Rodelbahnen ! Mit bis zu 45 km/h geht es in vielen Kurven durch dichte Sauerländer Wälder in Olsberg-Bruchhausen.

 


Die weitere Wetterentwicklung

Zunächst gewittrig-schwül

Die neue Woche startet im Sauerland mit viel Sonnenschein, nur harmlosen Quellwolken und Temperaturen, die im absolut sommerlichen Bereich von 22 bis 28°C liegen. Zum späten Dienstagnachmittag sowie am Mittwoch steigt dann die Schwüle in der Luft deutlich an und es bilden sich verbreitet Schauer und Gewitter. Teils können diese auch unwetterartig sein. 

Abkühlung zum nächsten Wochenende

Wie bereits an diesem Wochenende so scheint auch das nächste relativ zu den Wochentagen recht frisch zu werden. Westwinde sorgen für eine Abkühlung der Tagestemperaturen auf maximal noch 17 bis 23°C. Dazu sind einige Schauer möglich, dazwischen zeigt sich aber auch immer wieder mal die Sonne. Es stellt sich also ein leicht wechselhafter, dabei aber nicht unfreundlicher Wettercharakter ein.

Für die letzte Juniwoche bleiben die Vorzeichen aktuell noch sehr unsicher. Eine Mehrzahl der Berechnungen sieht derzeit eine Abkühlung auf Höchstwerte zwischen 15 und 21°C. Dazu können sich immer wieder mal Schauer bilden, welche auch kräftig ausfallen können. Da es für deutlich wärmeres Wetter aber nur eine kurze Winddrehung auf Südwest bedarf bestehen auch durchaus noch Chancen, dass sich auch der Sommer bald wieder durchsetzen kann.

 

 


Wetterwissen

(c) Wetterportal Sauerland

Zeit der BergwiesenJetzt ist die Blumenvielfalt am größten

 

Die Bergwiesen in den Sauerländer Hochlagen sind besonders um diese Jahreszeit extrem vielfältig. Es bestehen dabei Vereinbarungen zwischen den Landwirten und den Naturschutzbehörden, dass die erste Mahd erst Anfang Juli erfolgen darf. So können sich die Pflanzen voll entwickeln und erstrahlen in ihrer Vielfalt. Bergwiesen sind daher ein wichtiger Beitrag zur Biodiversität in unserem Mittelgebirge und ein Gegenstück zu den stark genutzten und gedüngten Wiesen, die oft in den Tälern vorgefunden werden.