Abend bleibt trockenMittwoch bald gewittrig

 

Das Sauerländer Wetter am Mittwoch, den 19.06. Beim Klick auf die Grafik öffnet sich eine größere Ansicht.


Allgemeine Wetterlage

Luft wird nur langsam feuchter

Auch am Dienstag überwiegt über Mitteleuropa weiterhin der Einfluss des Hochdruckgebietes "TALE". Dieses verlagert sich allerdings etwas weiter nach Osten und so nimmt die süddliche Strömung allmählich zu. Dabei werden dann bis zum Mittwoch noch etwas wärmere, allmählich aber auch feuchtere und schwülere Luftmassen heran geführt.


Das Wetter am Abend

Dichte Schleierwolken, noch um 24°C warm

Am Abend liegt das Sauerland meist unter einer recht dichten Decke aus Schleierwolken. Meist ist es aber trocken. Die Temperaturen gehen nur langsam zurück, sie liegen meist noch bei warmen 24°C.

In der Nacht zu Mittwoch ist es nach Auflösung der Quellwolken meist sternenklar und trocken. Die Tiefstwerte liegen in Berg- undHanglagen bei milden 17, in einigen Tälern bei 12 bis 10°.



Wetter-Ticker SauerlandImmer auf dem aktuellen Stand

Dienstag, 19:06 Uhr

Ein durchweg hochsommerlicher Dienstag geht langsam zu Ende. Nur 5 von 38 Wetterstationen meldeten heute Höchsttemperaturen von unter 25°C. Am kühlsten blieb es auf dem Ettelsberg bei Willingen mit 23,8°C, Spitzenreiter war der Möhnesee, welcher heiße 30,8°C erreichte. Am Mittwoch kann es sogar noch ein wenig wärmer werden.

 

Dienstag, 06:40 Uhr

Nach einem nur mäßig warmen bis kühlen Wochenende deutet sich für den Start in die kommende Woche eine deutliche Umstellung der Wetterlage an. Aus Nordafrika können dann mit südlichen Winden sehr heiße Luftmassen auch bis ins Sauerland strömen. Von Montag bis Mittwoch wären nach den aktuellen Prognosen Temperaturen von deutlich über 30°C möglich.

 

Montag, 17:13 Uhr

Viel Sonnenschein und kaum Wolken bei bereits sommerlichen 20 bis 28°C. Das war der Montag. Und in den kommenden Tagen legt der Sommer noch eine Schippe drauf. Die Temperaturen erreichen am Dienstag bis zu 30, Mittwoch auch 31°C. Dann allerdings nahen neue Schauer und Gewitter, die nachfolgend eine Abkühlung bringen.

 

Montag, 07:11 Uhr

Hochdruckgebiet "TALE" bringt dem Sauerland in den kommenden Tagen viel Sonnenschein und Tag für Tag ansteigende Temperaturen. In einigen Tallagen des östlichen Sauerlandes ist es anfangs noch frisch mit einigen flachen Nebelfeldern. Schnell sorgt die kräftige Junisonne aber auch hier für eine deutliche Erwärmung der Luft.

 

Sonntag, 17:37 Uhr

Nach einem im östlichen Sauerland verregneten Start in den Tag zeigte sich die Sonne noch für viele Stunden. Dabei wurden Temperaturen erreicht, die allgemein im sehr angenehmen Bereich lagen. Anbei eine Auswahl der Höchstwerte:

Menden23,4°C
Möhnesee23,3°C
Meschede (Gymnasium)21,6°C
Schmallenberg-Winkhausen20,6°C
Hunau18,5°C

 

Sonntag, 07:05 Uhr

Nach einem leicht wechselhaften Sonntag bringt die neue Woche zunächst viel Sonnenschein und täglich ansteigende Temperaturen. Zum Mittwoch sind überall hochsommerliche Werte bis knapp über 30 °C zu erwarten. Erst zum Donnerstag bringen teils heftige Gewitter wieder eine Abkühlung.

 

Sonntag, 07:01 Uhr

Der Sonntag startet im Sauerland zweigeteilt. Während es im Märkischen Sauerland und im westlichen HSK trocken und teils freundlich ist, haben sich in die Medebacher Bucht und in Teile des südlichen Kreis Olpe einige dichte Wolkenfelder mit etwas Regen geschoben. Im Laufe des Vormittages werden sich diese aber wieder nach Osten verabschieden und dann ist es auch hier wieder meist freundlich. Am Nachmittag sind dann vereinzelt kurze Schauer möglich. 

 

Samstag, 07:14 Uhr

Kräftiger Regen fiel in der Nacht vor allem im westlichen NRW, heftige Gewitter bildeten sich besonders über Hessen und Niedersachsen. Das Sauerland wurde von diesen Niederschlagsgebieten nur im Westen gestreift und so kamen lediglich an den Wetterstation Menden, Möhnesee sowie im Kreis Olpe Regenmengen von rund 2 Liter pro Quadratmeter zusammen. Im Hochsauerland blieb es dagegen meist trocken.


Webcam des Tages der aktuelle Blick ins Sauerland

Olsberg (Schinkenwirt, 420 m)

Aktuelle Extremwerteim Wetterportal-Messnetz

Am wärmsten: 20.1 °CHohe Bracht
um 03:15 Uhr
Am kältesten: 10.2 °CHesselbach
um 03:15 Uhr
Am feuchtesten: 96 %Reiste
um 03:15 Uhr
Am nassesten: 0 mmErndtebrück
seit 02:15 Uhr
Stärkste Böe: 24.1 km/hSchanze (Skihütte)
seit 01:20 Uhr
Am sonnigsten: 0 W/m²Erndtebrück
Ø seit 02:19 Uhr

Unwetterwarnungen

Aktuell keine Wettergefahren

An dieser Stelle wird vor heftigen Wetterereignissen gewarnt, bei denen besondere Vorsicht im alltäglichen Leben notwendig ist. Dies sind:

Windböen ab Stärke 8

Niederschlagsmengen ab 20 Liter/12 Stunden

Schneefall ab 10 cm Neuschnee/12 Stunden

Eisregen

Außergewöhnliche Kälte/Hitze

Gewitter mit Starkregen/Hagel

Unsere Empfehlungen

FORT FUN AbenteuerlandDein Freiheitpark

Fun und Action für die ganze Familie: Wildwasserbahn, Riesenrad, Indoor-Spielplatz, Western-Showprogramm und vieles mehr ! Im größten Freizeitpark des Sauerlandes ist für alle was dabei. 


Bobhaus WinterbergBesonderes Ambiente mit Panoramablick

Schon vor 100 Jahren stürzten sich die Bobfahrer die Kappe herunter. Dort trohnt heute das Bobhaus als "älteste Skihütte Winterbergs".



(c) Wetterportal Sauerland

Zeit der BergwiesenJetzt ist die Blumenvielfalt am größten

 

Die Bergwiesen in den Sauerländer Hochlagen sind besonders um diese Jahreszeit extrem vielfältig. Es bestehen dabei Vereinbarungen zwischen den Landwirten und den Naturschutzbehörden, dass die erste Mahd erst Anfang Juli erfolgen darf. So können sich die Pflanzen voll entwickeln und erstrahlen in ihrer Vielfalt. Bergwiesen sind daher ein wichtiger Beitrag zur Biodiversität in unserem Mittelgebirge und ein Gegenstück zu den stark genutzten und gedüngten Wiesen, die oft in den Tälern vorgefunden werden.


(c) Wetterportal Sauerland

WanderwetterWandern vormittags am besten

 

Wandern funktioniert eigentlich immer. Auch am Mittwoch noch hochsommerlich warm. Schon morgens zu einer Wanderung starten. Dann sind die Temperaturen noch angenehm.

Vorsicht zum Nachmittag und Abend: Nach schwül-warmen bis heißen Temperaturen entwickeln sich dicke Quellwolken, aus denen später Schauer und Gewitter fallen können. Also ....     


(c) Erlebnisberg Sternrodt

FreizeitwetterNoch meist gut für Freizeit

 

Freizeit in der 'grünen Hölle' des Sauerlandes macht immer Spaß. Mittwoch eigentlich perfekt für einen Badetag im Flachwasser sauerländischen Seen oder in Freibädern.      

Ab dem Nachmittag aber dann den Himmel auf dicke Quellwolken beachten, die sich in schwül-warmen Luft bilden können. Wann und Wo ist erst kurzfristig zu sagen.....  

Unsere Empfehlungen

WOK 5Wokken über Winterberg

Sein eigenes Menu zusammen stellen und einen traumhaften Blick auf Winterberg genießen ? Das gibt es nur im WOK 5 im Hapimag-Resort. Infos unter: 02981-808135


Das Schmallenberger SauerlandEchte Begegnungen machen den Unterschied

Erleben sie das Schmallenberger Sauerland mit all seinen wunderbaren Facetten. Begegnen Sie besonderen Menschen, der herrlichen Natur oder ganz einfach sich selbst.



Unser Wetter im RückblickDer 18. Juni von 2014 bis 2018

Wetter:

Meist sehr freundlich mit insgesamt nur wenigen Wolken.

 

Höchstwerte Sauerland (°C)     16 bis 22
Tiefstwerte Sauerland (°C)     10 bis 5

 

 

Wetter:

In der Nacht und am Morgen zeitweise Regen. Gegen Mittag aufklarend, später wieder mehr Wolken.

 

Höchstwerte Sauerland (°C)     14 bis 20
Tiefstwerte Sauerland (°C)     15 bis 11

Wetter:

Die Wolken sind meist dicht und am Nachmittag fallen einige Schauer. Dazwischen nur kurz Sonne.

 

Höchstwerte Sauerland (°C)     14 bis 19
Tiefstwerte Sauerland (°C)     12 bis 8

Wetter:

Viel Sonnenschein, nur harmlose Wolken

 

Höchstwerte Sauerland (°C)     20 bis 27
Tiefstwerte Sauerland (°C)     15 bis 12

Wetter:

Die Wolken bleiben recht dicht. Die Sonne zeigt sich nur kurz.

 

Höchstwerte Sauerland (°C)     16 bis 22
Tiefstwerte Sauerland (°C)     15 bis 9

(c) Wetterportal Sauerland

Abkühlung zum WochenendeSommer bleibt aber nah

 

Am kommenden Wochenende liegt das Sauerland in einer etwas kühleren westlichen Luftströmung. Damit sind zeitweise auch mal dichtere Wolken unterwegs und die Temperaturen erreichen maximal rund 20°C. An den Folgetagen wird es aber wieder wärmer.